traditionelle europäische naturheilkunde

Ganzheitlich naturheilkundlich zu arbeiten, heißt für mich, jeden Menschen ganz

bewusst als ein in der Natur eingebundenes Energiewesen wahrzunehmen.

Um heil werden zu können, ist es wichtig unserem wahren Sein, unserer wahren

Natur wieder bewusst zu werden. Zu erkennen, dass wir in Wirklichkeit immer

verbunden und ein Teil des grossen Ganzen sind. In meiner naturheilkundlichen Arbeit

bedeutet dies, zu schauen wo diese natürliche Balance verloren gegangen ist.
Wo fühlt sich der Mensch vom heilenden Energiefluss abgetrennt? Dies kann

beispielsweise durch emotionale oder seelische Belastungen, Opferthematiken,

Gedankenflut, ungesunder Lebensführung, falscher Ernährung oder Stress ausgelöst

worden sein. Zur Heilung und Unterstützung stehen mir als Naturheilpraktikerin eine
Fülle von natürlichen Methoden und Heilmitteln zur Verfügung, um die körpereigenen

Fähigkeiten zur Selbstheilung und Selbstregulation wieder voll aktivieren zu können.

Dabei arbeite ich mit pflanzlichen Urtinkturen, verschiedenen Blüten, Spagirik,

Phytotherapie und verschiedensten Maßnahmen um den Körper ganz gezielt und bewusst

zu entgiften und entschlacken und den Säuren-Basen Haushalt auszugleichen. Sowie eine

individuelle möglichst den Bedürfnissen und Wohlbefinden des Klienten angepasste

Ernährungsweise. Powerfoods usw...
Wenn der natürliche Energie Fluss wieder hergestellt ist, verfügt der menschliche Körper

über enorm starke Selbstheilungskräfte, die ihm helfen sich selbst gesund zu erhalten und

im Krankheitsfall zu heilen.